Logo der KG Froschköppe e.V. Brüchermühle

Froschköppe begeistern mit Damensitzung in Gaderoth

"Wer will denn schon die schöne sehen, wenn Froschköppe als Biester gehn". Mit diesem Motto sind die Froschköppe in der laufenden Session im Oberbergischen unterwegs und waren am  17.01.2015 Gastgeber der traditionellen Damensitzung der KG in Gaderoth. Schon lange vor Programmbeginn war der seit Monaten ausverkaufte Saal bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit dem Einmarsch der Froschköppe ging es schließlich los und die jecken Damen in der Halle waren von Beginn an bester Stimmung. Der Auftritt der Breiderhoffs sorgte für viele Lacher im Publikum, bevor die Kindertanzgruppe der KG Morsbach die Damen von den Sitzen riss. Nach dem gewichtigen Auftritt des Denklinger Dreigestirns, begeisterte Sabrina Bitzer von den Froschköppen als nicht ganz ernst gemeintes Funkenmariechen. Nach der Pause konnte nahtlos an die gute Stimmung angeknüpft werden, dafür sorgte Präsident Ralf Bitzer der ein jeckes Highlight nach dem anderen den Damen im Publikum präsentierte. Das Bielsteiner Prinzenpaar rockte die Halle und die Ata Girls legten wieder einen umjubelten Auftritt auf das Parkett. Erotik pur strahlte die Männertanzgruppe der KG Froschköppe aus und ließ die Damen träumen. Das Knallgasduo und die Flashlights gönnten den Damen keine Verschnaufpause und brachten den Saal zum kochen. Nach dem umjubelten Einzug der KG Ründeroth begeisterten die Ründerother das Publikum mit ihren Darbietungen bevor die Blaulichter aus dem Saarland es sich nicht nehmen ließen ,wie bereits im Vergangenen Jahr, die Damen von sich zu überzeugen.

Für das große Finale sorgten die Froschköppe mit Ihrem Hitmix von Atemlos über Bläck Föös bis hin zu Brings. Hier hatten sich die Froschköppe wieder einiges einfallen lassen und setzen einen umjubelten Schlusspunkt des Programms. Im Anschluss ging es natürlich weiter, bei guter Musik und den entsprechenden Getränken, natürlich auch mit dem Traditionsgetränk, dem Froschlaich wurde bis in die Morgenstunden kräftig gefeiert und geschunkelt. Hier durften natürlich auch die Männer dabei sein. Die Besucherinnen waren sich wieder mal einig: Tolles Programm, grandiose Stimmung. Auf ein neues 2016.

Die 2. Vorsitzende Nadine Bubenzer freute sich über die gelungene Veranstaltung: Schade ist nur das man jetzt wieder ein Jahr warten müsse bis zur nächsten Damensitzung der KG so Bubenzer

Für Rückfragen steht Ihnen während der Veranstaltung und auch im Anschluss an die Veranstaltung die 2. Vorsitzende Nadine Bubenzer zur Verfügung

E-Mail: n.bubenzer@gmx.de
Telefon: 02297 909644